§.1 Allgemeine Bestimmungen

  1. Der Datenverwalter ist REX palpebrae Polska. Der Datenschutz erfolgt gemäß den Anforderungen des allgemein geltenden Rechts und die Speicherung erfolgt auf gesicherten Servern.
  2. Für die Auslegung der Begriffe wird das Glossar der AGB oder die Beschreibung in der Datenschutzerklärung herangezogen (sofern sich diese direkt aus der Beschreibung ergibt).
  3. Um die Datenschutzrichtlinie besser verstehen zu können, wurde der Begriff „Benutzer“ durch den Begriff „Sie“, „Administrator“ – „Wir“ ersetzt. Der Begriff „DSGVO“ bezeichnet die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG.
  4. Wir respektieren das Recht auf Privatsphäre und legen Wert auf Datensicherheit. Zu diesem Zweck wird z. B. das sichere Kommunikationsverschlüsselungsprotokoll (SSL) verwendet.
  5. Persönliche Daten, die im Formular auf der Landingpage angegeben werden, werden vertraulich behandelt und sind für Unbefugte nicht sichtbar. 

§2. Datenadministrator

  1. Der Dienstleister ist der Verwalter der Daten seiner Kunden. Das heißt, wenn Sie ein Konto auf unserer Website haben, verarbeiten wir Ihre Daten wie: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Position, Arbeitsort, IP-Adresse.
  2. Der Dienstanbieter ist auch der Administrator der Personen, die beispielsweise den Newsletter und das Webinar abonniert haben.
  3. Personenbezogene Daten werden verarbeitet: a. gemäß den Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten, b. in Übereinstimmung mit der implementierten Datenschutzrichtlinie, c. in dem Umfang und zu dem Zweck, der erforderlich ist, um den Vertrag festzulegen, den Inhalt zu gestalten, ihn zu ändern oder zu beenden und die elektronisch bereitgestellten Dienste ordnungsgemäß auszuführen, d. in dem Umfang und zu dem Zweck, der zur Erfüllung berechtigter Interessen erforderlich ist (berechtigte Zwecke), und die Verarbeitung nicht die Rechte und Freiheiten der betroffenen Person verletzt: in dem Umfang und zu dem Zweck, der mit der von Ihnen zum Ausdruck gebrachten Einwilligung vereinbar ist, wenn [z. B ] Sie haben den Newsletter abonniert, der Zweck entspricht Ihrer Einwilligung, wenn Sie sich beispielsweise für ein Webinar angemeldet haben.
  4. Jede betroffene Person (sofern wir ihr Administrator sind) hat das Recht auf Datenzugriff, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch und das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.
  5. Der Kontakt mit der Person, die die Verarbeitung personenbezogener Daten in der Organisation des Dienstleisters überwacht, ist auf elektronischem Wege unter der E-Mail-Adresse [Adresse] möglich.
  6. Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Daten nach Beendigung des Vertrages oder Widerruf der Einwilligung nur zu verarbeiten, soweit dies zur Verfolgung möglicher Ansprüche vor Gericht erforderlich ist oder wenn nationale oder EU-Vorschriften oder internationales Recht uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten.
  7. Der Dienstanbieter hat das Recht, die personenbezogenen Daten des Nutzers und andere Daten an nach geltendem Recht autorisierte Stellen (z. B. Strafverfolgungsbehörden) weiterzugeben.
  8. Eine Löschung personenbezogener Daten kann durch den Widerruf einer Einwilligung oder durch einen gesetzlich zulässigen Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgen.
  9. Der Dienstleister gibt personenbezogene Daten nicht an andere als die nach geltendem Recht autorisierten Stellen weiter.
  10. Wir haben Pseudonymisierung und Datenverschlüsselung implementiert und eine Zugriffskontrolle eingeführt, wodurch wir die Auswirkungen einer möglichen Verletzung der Datensicherheit minimieren.
  11. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich durch von uns autorisierte Personen oder Auftragsverarbeiter, mit denen wir eng zusammenarbeiten.

§3. Kekse

1. Die Website [Adresse] verwendet Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die vom Webserver gesendet und von der Computersoftware des Browsers gespeichert werden. Wenn der Browser erneut eine Verbindung zur Website herstellt, erkennt die Website den Gerätetyp, von dem aus der Benutzer eine Verbindung herstellt. Parameter ermöglichen nur dem Server, der sie erstellt hat, das Lesen der darin enthaltenen Informationen. Cookies erleichtern somit die Nutzung zuvor besuchter Websites.

Die gesammelten Informationen betreffen die IP-Adresse, den verwendeten Browsertyp, die Sprache, die Art des Betriebssystems, den Internetdienstanbieter, Zeit- und Datumsinformationen, den Standort sowie Informationen, die über das Kontaktformular an die Website gesendet werden.

2. Die gesammelten Daten werden verwendet, um zu überwachen und zu überprüfen, wie Benutzer unsere Websites nutzen, um die Funktionsweise der Website zu verbessern und eine effektivere und störungsfreiere Navigation sicherzustellen. Wir überwachen Informationen über Benutzer mithilfe des Google Analytics-Tools, das das Benutzerverhalten auf der Website aufzeichnet.

Cookies identifizieren den Benutzer, wodurch der Inhalt der von ihm genutzten Website an seine Bedürfnisse angepasst werden kann. Durch die Speicherung seiner Präferenzen ermöglicht es die passende Zuordnung der an ihn gerichteten Werbung. Wir verwenden Cookies, um den größtmöglichen Komfort unserer Website zu gewährleisten, und die gesammelten Daten werden nur innerhalb des Unternehmens [Name] verwendet, um die Aktivitäten zu optimieren.

3. Wir verwenden auf unserer Website die folgenden Cookies (selbstverständlich müssen Sie den Inhalt an die von Ihnen verwendeten Dateien anpassen):

a) „notwendige“ Cookies, die die Nutzung der auf der Website verfügbaren Dienste ermöglichen, z. B. Authentifizierungscookies für Dienste, die eine Authentifizierung auf der Website erfordern;

b) Cookies zur Gewährleistung der Sicherheit, z. B. zur Erkennung von Betrug im Bereich der Authentifizierung innerhalb der Website;

c) „Performance“-Cookies, die das Sammeln von Informationen darüber ermöglichen, wie die Seiten der Website genutzt werden;

d) „funktionale“ Cookies, die es ermöglichen, sich die vom Benutzer gewählten Einstellungen zu „merken“ und die Benutzeroberfläche zu personalisieren, z. B. in Bezug auf die ausgewählte Sprache oder Region, aus der der Benutzer kommt, Schriftgröße, Erscheinungsbild der Website usw.;

e) „Werbe“-Cookies, die die Bereitstellung von Werbeinhalten für Benutzer ermöglichen, die besser auf ihre Interessen zugeschnitten sind.

4. Der Nutzer kann die Möglichkeit, Cookies zu sammeln, jederzeit deaktivieren oder wiederherstellen, indem er die Einstellungen im Webbrowser ändert. Anweisungen zur Verwaltung von Cookies finden Sie auf der Website http://www.allaboutcookies.org/manage-cookies

Darüber hinausgehende personenbezogene Daten, beispielsweise eine E-Mail-Adresse, werden nur dann erhoben, wenn der Nutzer durch das Ausfüllen des Formulars ausdrücklich eingewilligt hat. Wir speichern und verwenden die oben genannten Daten nur für den Bedarf, der zur Erfüllung einer bestimmten Funktion erforderlich ist.

0
×